Vorträge > Prof. Dr. Wolfgang Ewer

 

Prof. Dr. Wolfgang Ewer

Rechtsanwalt,

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

 

Fachvorträge

06.05.2010, Vortrag „Privatisierung kommunaler Aufgaben – Ansatzpunkte und Umfang verwaltungsgerichtlicher Kontrolle“, gehalten auf dem Deutschen Verwaltungsgerichtstag, Veranstaltungsort: Freiburg

17.06.2010, Vortrag „Horst Sendler zur Rolle der Anwaltschaft, insbesondere im Verwaltungsgerichtsprozess“, zusammen gehalten mit Dieter Sellner auf dem Symposium zum Gedenken an Horst Sendler im Bundesverwaltungsgericht, Leipzig

07.10.2010, Vortrag „Die Novelle zum Kreislaufwirtschaftsgesetz“, gehalten vor dem Ausschuss für Wirtschaft und Europäischen Binnenmarkt des Deutschen Städtetages, Veranstaltungsort: Bremerhaven

04.11.2010, Vortrag „Neuorganisation der kommunalen Entsorgungsverantwortung im KrWG“, gehalten im Rahmen der Fachtagung der Landesgruppe Hessen/Rheinland Pfalz/Saarland des VKS im VKU, Veranstaltungsort: Gießen

29.11.2010, Vortrag „Verfassungsrechtliche Maßstäbe bei überlangen Verfahrensdauern“, gehalten auf der Fachtagung für Verwaltungsrichterinnen und Verwaltungsrichter der Oberverwaltungsgerichte für die Länder Sachsen und Thüringen, Veranstaltungsort: Weimar

21.01.2011, Vortrag „Offshore Windkraft: Herausforderungen für die Sicherheit auf See – Vorhaben, Zielkonflikte. Sicherheitskonzepte und Verantwortlichkeiten“, gehalten auf dem Deutschen Verkehrsgerichtstag, Veranstaltungsort: Goslar

17.02.2011, Vortrag „Notwendigkeit eines Raumordnungsrechts für den Untergrund“, gehalten auf dem Workshop im Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein in Kiel

23.11.2011, Vortrag „Law Made in Germany“, gehalten vor dem Rechtsausschuss des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Berlin

06.12.2011, Vortrag „Persönliche Leistungserbringung als Merkmal des Anwaltsberufs“, gehalten auf dem Symposium der Ludwig Sievers Stiftung in Berlin

27.01.2012, Vortrag „Richter und Anwalt als Akteure im Verwaltungsprozess“, gehalten auf der Verwaltungsrechtlichen Jahresarbeitstagung des Deutschen Anwaltsinstituts, Veranstaltungsort: Leipzig

17.02.2012, Vortrag „Aktuelle Probleme des Bauplanungs- und Erschließungsvertragsrechts“, Veranstalter: Fachverband der Hauptverwaltungsbeamten, Veranstaltungsort: Akademie Sankelmark

22.06.2013, Vortrag „Ausgewählte raumordnungs- und planungsrechtliche Aspekte des Netzausbaus“, gehalten im Rahmen des Schleswiger Forums für Öffentliches Recht, Veranstaltungsort: Schleswig

19.09.2012, Vortrag „Richtungsweisende Gerichtsentscheidungen zum Aufbau und Schutz des Netzes Natura 2000, Veranstalter: Bundesamt für Naturschutz, Veranstaltungsort: Erfurt

17.07.2013, Vortrag „Verwaltungsrechtliche Bedingungen für eine Raumplanung des Untergrundes“, gehalten im Rahmen der Veranstaltung „Vermessung der unterirdischen Welt“ im Wissenschaftszentrum der Christian-Albrechts-Universität Kiel

27.09.2013, Vortrag „Rechtliche Aspekte zur Raumordnung im Untergrund“, Kurzvortrag im Rahmen des Fachgespräches „Vorschläge des Umweltschutzes zur Verbesserung der über- und untertägigen Informationsgrundlagen, zur Ausgestaltung des Planungsinstrumentariums und zur nachhaltigen Lösung von Nutzungskonflikten“ im Umweltbundesamt in Berlin

07.02.2014, Vortrag „Rechtsschutz bei mehrstufigen Planungs- und Zulassungsverfahren am Beispiel der Energiewende“ im Rahmen der vom Forschungszentrum Umweltrecht der Humboldt-Universität Berlin am 07.02.2014 durchgeführten Tagung zum Thema „Rechtsschutz im Umweltrecht“

25.02.2014, Vortrag „Die Rolle des Regulierungsausschusses: Collaborative Governance in der Netzregulierung“ auf dem Berliner Symposium des Deutschen Forschungsinstituts für öffentliche Verwaltung zum Thema „Vorschläge zur Verbesserung und Vereinfachung der Netzregulierung in der Strom- und Gaswirtschaft“.

20.03.2014, Vortrag „Völker-, unions- und verfassungsrechtliche Aspekte des NSA-Skandals“ in der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer im Rahmen des von dieser durchgeführten „3. Speyerer Forums zur digitalen Lebenswelt“

28.11.2014, Vortrag „Die Richterwahl in der Anwaltsgerichtsbarkeit“, gehalten auf der Jahrestagung des Instituts für Anwaltsrecht an der Universität zu Köln zum Thema „Anwaltschaft und Anwaltsgerichtsbarkeit“

16.01.2015, Vortrag „Der Notar im Bauplanungsrecht“, gehalten auf der 9. Tagung Berufspolitik des Deutschen Notarvereins in Hamburg 

03.03.2015, Vortrag „Städtebauliche Verträge/Erschließungsverträge – sind durch die Neufassung des § 11 BauGB alle rechtlich relevanten Fragen geklärt?“, gehalten auf dem Lüneburger Beitragsforum in der Leuphana Universität Lüneburg

16.04.2015, Vortrag „Grauzone Boardinghaus: Wo fängt Wohnen an und wo hört die Hotelnutzung auf?“, Veranstaltung „Fach-Dialog Temporäres Wohnen“, Frankfurt/Main

24.06.2015, Vortrag „Die digitale Welt und die Anwaltschaft“, juris-Symposium „Rechtsinformationen im Internet – Anspruch und Herausforderung", Berlin