Veröffentlichungen > Prof. Dr. Wolfgang Ewer

 

Prof. Dr. Wolfgang Ewer

Rechtsanwalt,

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

 

  • Zur augenblicklichen Zulässigkeit der Verleihung von Fachanwaltsbezeichnungen, AnwBl 1990, S. 532 - 534
  • Zur Zulässigkeit der Zustellung verwaltungsgerichtlicher Eilentscheidungen im Telekommunikationsweg (zusammen mit Dr. Schürmann, Martin), NVwZ 1990, S. 336 - 339
  • Zur Beweis- und Feststellungslast bei Ansprüchen auf Gewährung von Ermessensleistungen (zus. mit Rapp, Angela), NVwZ 1991, S. 549 - 55
  • 2. Arbeitstagung der Landesgruppe Schleswig-Holstein der AG Verwaltungsrecht im DAV, AnwBl 1991, S. 252 - 254
  • Die Auswirkungen der Altlast-Rechtsprechung des BGH bei der Ausweitung neuer Gewerbe- und Industriegebiete (zus. mit Schäfer, Alexandra), BB 1991, S. 709 - 713
  • Bericht über die Herbsttagung 1990 der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im DAV, NVwZ 1991, S. 247 - 249
  • Erste Tagung der Landesgruppe Schleswig-Holstein der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im DAV am 5.7.1990 in Kiel, NVwZ 1991, S. 45 - 46
  • Zum Anspruch des Erwerbers eines kontaminierten Grundstücks auf Freistellung von Sanierungspflichten bei amtspflichtwidriger Überplanung von Altlasten, WuR 1991, S. 142 - 144
  • Zur Bedeutung der Beurteilung der objektiven Rechtmäßigkeit der Baugenehmigung bei der Entscheidung über einen Sofortvollzugs-Antrag nach § 80 Abs. 1 Nr. 1 und 3 VwGO, SchlHA 1992, S. 201 - 205
  • Höhe des Streitwerts - Unzulässigkeit einer Differenzierung bei Vorliegen der Voraussetzungen des GKG § 13 Abs. 1 S. 1 (f), AnwBl 1992, S. 281
  • Zur Begrenzung des Informationsrechts des Personalrats (f), SchlHA 1994, S. 74 - 75
  • Beschränkung der verwaltungsgerichtlichen Kontrolldichte bei der Anwendung unbestimmter Rechtsbegriffe - Zulässiges und geeignetes Mittel zur Beschleunigung behördlicher und gerichtlicher Verfahren?, NVwZ 1994, S. 140 - 142
  • Öko-Audit - Der Referentenentwurf für ein Umweltgutachter- und Standortregistrierungsgesetz und die Übergangslösung zur Anwendung der EG-Öko-Audit-Verordnung, NVwZ 1995, S. 457 - 460
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit - Berufsrechtlich zulässige Formen interdisziplinärer Zusammenarbeit von Rechtsanwälten und Angehörigen anderer Freier Berufe als Umweltgutachter im Sinne der EG-Öko-Audit-Verordnung, AnwBl 1995, S. 161 - 167
  • Wesentliche Änderungen der Landesbauordnung Schleswig-Holstein durch das Gesetz vom 17. Mai 1994 (zus. mit Lindenau, Susan-Jacqueline), SchlHA 1995, S. 57 - 66
  • Ausgewählte Rechtsfragen bei der Beschlagnahme von Wohnraum zur Obdachloseneinweisung (zus. mit von Detten, Knut), NJW 1995, S. 353 - 359
  • Formelle und materielle Anforderungen an eine Stellenbegrenzung für den juristischen Vorbereitungsdienst, SchlHA 1995, S. 26 - 27
  • Effektiver Rechtsschutz in der Verwaltungsgerichtsbarkeit - Mängelliste und Wunschzettel aus der Sicht der anwaltlichen Praxis, in: Verein Deutscher Verwaltungsgerichtstag e.V. (Hrsg.), Dokumentation zum 11. Deutschen Verwaltungsrichtertag 1995, S. 59 - 90
  • Zur Rolle des Würfels in der justitiellen Personalpolitik - ein Vorschlag zur Objektivierung der Richterauslese, SchlHA 1996, S. 326 - 328
  • Bauplanungsrechtliche Voraussetzungen für die Errichtung von Windenergieanlagen unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung des 1. Senats des Schleswig-Holsteinischen Oberverwaltungsgerichtes, SchlHA 1996, S. 192 - 197
  • Voraussetzungen der Zulässigkeit eines »planersetzenden« städtebaulichen Vertrags, Die Gemeinde 1996, S. 320 - 322
  • 50 Jahre Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgerichtsbarkeit aus anwaltlicher Sicht - Bilanz einer Bilanz (zus. mit Nebendahl, Mathias), SchlHA 1996, S. 189 - 192
  • Möglichkeiten der öffentlich-rechtlichen und zivilrechtlichen Durchsetzung von Verpflichtungen zum Bezug von Wärme aus Blockheizkraftwerken, SchlHA 1996, S. 62 - 64
  • Lässt die Technische Anleitung Siedlungsabfall eine Ablagerung mechanisch-biologischer Restabfälle über das Jahr 2005 hinaus zu?, in: Wiemer/Kern (Hrsg.), Bio- und Restabfallbehandlung - biologisch, mechanisch, thermisch, Witzenhausen, 1997, S. 87 - 149
  • Verfassungsrechtliche Grenzen der Zulässigkeit der Privatisierung öffentlicher Aufgaben der Daseinsvorsorge, Die Gemeinde 1997, S. 191 - 196
  • Aufgaben und Pflichten des Umweltgutachters sowie das Verfahren seiner Zulassung, in: Ewer/Lechelt/Theuer (Herausgeber), Handbuch Umweltaudit, München 1998, S. 115 - 139
  • Das Sechste Gesetz zur Änderung der Verwaltungsgerichtsordnung - gesetzgeberischer Aktionismus mit kontraproduktiver Wirkung, Zeitschrift für Gesetzgebung 1998, S. 47 - 61
  • Folgerungen des Umweltgutachterausschusses aus den Erfahrungen mit dem Umweltauditgesetz, in: Bohner (Hrsg.), Erfahrungen mit dem Umweltauditgesetz, 1998, S. 147 - 156
  • Kommunale Energiewirtschaft: Strompreisrechtliche Zulässigkeit der Weitergabe von lieferantenseitig für Sondervertragskunden gewährten Preisvorteilen ausschließlich an diesen Abnehmerkreis, Die Gemeinde SH 1998, S. 230 - 234
  • Beschleunigter Ausbau von Wasserstraßen durch vorläufige Anordnung?, NordÖR 1998, S. 425 - 427
  • Schwerpunkte der bevorstehenden Revision der Umweltauditverordnung (zus. mit Lütkes, Stefan), NVwZ 1999, S. 19 - 26
  • Der kurze Weg von falsch verstandener »richterlicher Selbstbeschränkung« zu justitieller Kompetenzanmaßung, SchlHA 1999, S. 33 - 36
  • Bodenschutzrecht. Vorbemerkung, in: Landmann/Rohmer (Hrsg.), Umweltrecht, Kommentar, 31. EL 1999
  • Interprofessionelle und intraprofessionelle Kooperation unter Beteiligung der Anwaltschaft, AnwBl. 2000, Sonderheft zur Februar-Ausgabe, S. 71
  • Rechtsschutz gegenüber der Auswahl und Festsetzung von FFH-Gebieten, NuR 2000, S. 361 - 367
  • Das verwaltungsrechtliche Mandat, in: Deutscher Anwaltverein (Hrsg.), Ratgeber - Praktische Hinweise für junge Anwälte, 8. Auflage, 2000, S. 673 - 686
  • Der Umweltgutachterausschuss - Die Einbeziehung Privater in verselbständigte Verwaltungsträger, Baden-Baden, 2000
  • Privatisierung und Public-Private-Partnership als Arbeitsfeld anwaltlicher Tätigkeit, AnwBl. 2001, S. 471 - 474
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Substituierbarkeit behördlicher Kontrollmaßnahmen durch erfolgreiche Teilnahme am EMAS II-System, in: Dolde (Hrsg.), Umweltrecht im Wandel, Berlin 2001, S. 353-378
  • Zur kompetenzrechtlichen Fragwürdigkeit von § 36 Abs. 4 Satz 4 Nr. 1 LNatSchG SH, NordÖR 2002, S. 15 -16
  • Vom Umweltschutzaudit zum Datenschutzaudit, in: Bäumler/von Mutius (Hrsg.), Datenschutz als Wettbewerbsvorteil, Braunschweig/Wiesbaden, 2002, S. 180
  • Environmental due diligence als anwaltliches Betätigungsfeld, AnwBl. 2002, S. 309
  • Keine Kostentragungspflicht Beigeladener bei unstreitiger Prozessbeendigung durch die Hauptbeteiligten, NordÖR 2002, S. 234
  • Betriebliche Eigenüberwachung, staatliche Kontrolle und gerichtliche Überprüfung am Beispiel der Biostoffverordnung und der zugrundeliegenden Vorschriften des Arbeitsschutzgesetzes, in: Nolte, Martin (Hrsg.), Kontrolle im verfassten Rechtsstaat - Kieler Dokumentation des 50. Wissenschaftlichen Werkstattgesprächs am 10. August 2002 in Kiel anlässlich des 60. Geburtstags von Albert von Mutius, Kiel, 2002, S. 145
  • Naturschutzrecht, in: Schmalz/Ewer/von Mutius/Schmidt-Jorzig (Hrsg.), Staats- und Verwaltungsrecht für Schleswig-Holstein, Baden-Baden, 2002, S. 627
  • Energierechtliche Regelungen als Instrumente des Umweltschutzes, in: Koch (Hrsg.), Umweltrecht, Neuwied, 2002, S. 383
  • Gesetzeskonformer Service - Abfallmanagement-Dienstleistungen können in allen wesentlichen Punkten auf das Abfallrecht gestützt werden, Müllmagazin Heft 4/2000, S. 16
  • Ersatz-, Entschädigungs- und Ausgleichsansprüche wegen Hochwasserschäden - erste Bestandsaufnahme nach der Katastrophe, NJW 2002, S. 3497 ff.
  • Öko-Audit, in: Rengeling (Hrsg.), Handbuch zum europäischen und deutschem Umweltrecht (EUDUR), 2. Auflage, 2003, Band I, S. 1224
  • Rechtsprobleme rund um die Telemedizin, SchlHA 2002, S. 269
  • Hausmeistertypische Dienstleistungen für die Abfallentsorgung in Großwohnanlagen - Arbeitsschutz- und abfallrechtliche Fragen, NordÖR 2002, S. 496
  • Kumulierbarkeit der Heilung formeller oder materieller Fehler von B-Plänen und der Änderung nicht fehlerbehafteter Festsetzungen im regulären oder vereinfachten Änderungsverfahren?, Die Gemeinde 2003, S. 74
  • Ansiedlung großflächiger Einzelhandelsbetriebe in der Peripherie - Abwehrmöglichkeiten betroffener Nachbargemeinden (zus. mit Leppin, Angelika), Die Gemeinde 2003, S. 140
  • Verwertung von Baggergut als zwingende Rechtspflicht nach § 5 Abs. 2 Satz 1 Krw-/AbfG, in: Czybulka (Hrsg.), Naturschutz und Rechtsregime im Küsten- und Offshore-Bereich, Baden-Baden, 2003, S. 205 ff.
  • Der Vorschlag zur Einführung einer sogenannten Untätigkeitsrüge in die Verwaltungsgerichtsordnung, Deutsches Anwaltsinstitut (Hrsg.), Brennpunkte des Verwaltungsrechts 2003, Bochum, 2003, S. 216 ff.
  • Vermeidung typischer Fehler bei Erschließungs- und städtebaulichen Verträgen (zus. mit Raabe, Marius). Hrsg. von der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein, Kiel 2004
  • Besprechung von Schmidt-Aßmann/ Sellner/ Hirsch/ Kemper/ Lehmann-Grube, Festgabe 50 Jahre Bundesverwaltungsgericht, NJW 2004, S. 3688 f.
  • Manchmal ist weniger mehr (Kommentar zur Entwicklung des Werberechts der Anwälte), AnwBl. 2005, S. 27
  • Mitwirken heißt nicht bezahlen auch wenn es den BGH nicht stört, AnwBl. 2005, S. 488
  • Plädoyer für eine effektive Fortbildungspflilcht, AnwBl. 2005, S. 616
  • Lästige Formalie, Schaugefecht oder rationaler Diskurs? Die mündliche Verhandlung im verwaltungsgerichtlichen Verfahren aus anwaltlicher Sicht, in: Birk/Kunig/Sailer, Zwischen Abgabenrecht und Verfassungsrecht - Hans-Joachim Driehaus zum 65. Geburtstag, Herne/Berlin, 2005, S. 250 ff.
  • Aktuelle Rechtsprobleme der Umsetzung des europäischen Luftqualitätsrechts in Deutschland, in: Aktuelles Immissionsschutzrecht und Emissionshandel, Heft 106 der Schriftenreihe der GDMB Gesellschaft für Bergbau, Metallurgie, Rohstoff- und Umwelttechnik, Clausthal-Zellerfeld 2006, S. 41 ff.
  • Kommentierung der Art. 50 (Landeshaushalt), 51 (Haushaltswirtschaft bis zur Feststellung des Landeshaushalts), 52 (Überplanmäßige und außerplanmäßige Ausgaben), 53 (Kredite, Sicherheits- und Gewährleistungen) und 54 (Deckungsnachweispflicht) sowie gemeinsam mit Raabe, Marius Kommentierung der Art. 55 (Rechnungslegung, Entlastung der Landesregierung) und 56 (Überwachung der Haushalts- und Wirtschaftsführung durch den Landesrechnungshof), in: Casper/Ewer/Nolte/Waack (Hrsg.), Verfassung des Landes Schleswig-Holstein, Kiel, 2006.
  • Die Stellung der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein in: Trunk, Alexander/Nuutila, Ari-Matti/Nekrošius, Vytautas(Hrsg.), Recht im Ostseeraum, Berlin, 2006, S. 69-95
  • Saksa planeerimisõiguse põhijooned (Basic Features of German Planning Law), Juridica 2006, S. 443-450 und 508 (Summary in English)
  • Verfassungs- und verwaltungsrechtliche Grundfragen des Subventionsrechts, SchlHA 2006, S. 7-14
  • Die Ausgestaltung eines Nordstaats bestehend aus Hamburg und Schleswig-Holstein - Legislative, Exekutive und Judikative, in: Schmidt-Jortzig/Voscherau (Hrsg.), Nordstaat - Interdisziplinäre Untersuchung zu Chancen und Risiken einer künftigen Zusammenarbeit oder Neugliederung norddeutscher Bundesländer, Kiel, 2006, S. 177-197
  • Ausgewählte Rechtsfragen des Entwurfs für ein Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz, NVwZ 2007, S. 267-274
  • Erhaltung und Sicherung zentraler Versorgungsbereiche nach dem neuen § 9 Abs. 2a BauGB, Die Gemeinde 2007, S. 74-76
  • Jüngere Neuregelungen zum Verwaltungsprozessrecht, in: Deutsches Anwaltsinstitut (Hrsg.), Brennpunkte des Verwaltungsrechts - Verwaltungsrechtliche Jahresarbeitstagung 2007, Bochum 2007, S. 122-160
  • Aktuelle Neuregelungen im Verwaltungsprozessrecht, NJW 2007, 3171-3176
  • Nichtzulassungsbeschwerde und Revision, in: Quaas/Zuck (Hrsg.), Prozesse in Verwaltungssachen, Baden-Baden, 2008, S. 783-855.
  • Gutachten zu den verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen einer Verwaltungsstruktur-, Funktional- und Kreisgebietsreform, in: Landesregierung Schleswig-Holstein (Hrsg.), Gutachten zur Verwaltungsstruktur- und Funktionalreform in Schleswig-Holstein, Kiel, 2008, S. 130-317
  • Die Bedeutung des Umweltrechtsbehelfsgesetzes für das Fachplanungsrecht, in: Ziekow (Hrsg.), Aktuelle Fragen des Fachplanungs-, Raumordnungs- und Naturschutzrechts 2007, Berlin,2008, S. 241-257
  • Der Anwalt im Verwaltungsrecht im Wandel der Zeiten, in: Hoyer/Hattenhauer/Meyer-Pritzl/Schubert (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Jörn Eckert, Baden-Baden, 2008, S. 197-221
  • Privatisierung - Anwälte sollten dabei sein, AnwBl. 2008, S. 608
  • Ersatz-, Entschädigungs- und Ausgleichsansprüche wegen Hochwasserschäden, NordÖR 2008, S. 432-437.
  • Der Finanzmarktstabilisierungsfond - Herzschrittmacher bei drohendem Kollaps der Finanzmärkte, NJW 2008, S. 3457-3462 (verfasst zusammen mit RA Dr. Alexander Behnsen)
  • Staatshilfe für Staatsbanken? - Inanspruchnahme von Maßnahmen nach dem FMStFG durch Landesbanken und ihre Vereinbarkeit mit höherem Recht (zus. mit Dr. Alexander Behnsen), BB 2008, S. 2582-2586)
  • Die Zulassung neuer Hafenanlagen - conditio sine qua non für die bevorstehenden erheblichen Zuwächse im Schiffsverkehr, in: Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein und Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein (Hrsg.), Festschrift für Dr. Georg Greißinger zum 75. Geburtstag am 13. Februar 2009, Bonn, 2009, S. 91-109
  • Voraussetzungen und mögliche Folgen des Wegfalls der atomrechtlichen Zuverlässigkeit des Betreibers eine Kernkraftwerks, in: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Zur Sicherheit von Kernkraftwerken, Kiel, 2009, S. 41-45
  • Ersatz-, Entschädigungs- und Ausgleichsansprüche wegen Hochwasserschäden, in: Kloepfer (Hrsg.), Hochwasserschutz - Herausforderung an Recht und Politik, Baden-Baden, 2009, S. 145-156
  • Zur rechtlichen Zulässigkeit freiwilliger Fondslösungen als Instrument zur Erbringung umweltrechtlicher Sicherheitsleistungen am Beispiel des § 18 Abs. 2 Deponieverordnung, in: Festschrift für Dieter Sellner zum 75. Geburtstag, Verfassung - Umwelt - Wirtschaft, München , 2010, S. 409-423
  • Kinder machen gelassen - warum von ihnen nicht nur Anwältinnen profitieren, AnwBl. 2010, S. 200
  • Zusammenfassung der Diskussion zum Thema des Arbeitskreises A „Verantwortung und Haftung für Umweltschäden", in: Dokumentation zur 33. wissenschaftlichen Fachtagung der Gesellschaft für Umweltrecht e.V., Berlin, 2010, S. 71-75.
  • Entwicklungen des Verwaltungsrechtsschutzes aus anwaltlicher Sicht, in: Erbguth (Hrsg.), Verwaltungsrechtsschutz in der Krise: vom Rechtsschutz zum Schutz der Verwaltung, Baden-Baden, 2010, S. 37-43.
  • Der Anwalt als Übersetzer - oder: Profis für Komplexität. Ein Essay über die Kommunikation unter Juristen, die juristische Sprache und das Recht, AnwBl. 2010, S. 297-302 § 522 Abs. 2 ZPO: Ohne Kontrolle geht es nicht, AnwBl. 2010, S. 317.
  • Das Öffentlichkeitsprinzip - ein Hindernis für die Zulassung von Englisch als konsensual-optionaler Gerichtssprache?, NJW 2010, S. 1323-1326.
  • Ansprüche nach dem Informationsfreiheitsgesetz und ihre durch öffentliche Belange bestimmten Grenzen, AnwBl. 2919, S. 455-459
  • Anwaltliche Verschwiegenheit stärken - Anwalt soll auch bei Entbindung von Schweigepflicht stumm sein dürfen, AnwBl. 2010, S. 475-477
  • Friedrich Graf von Westphalen 70, AnwBl. 2010, S. 608
  • Hans-Jürgen Hellwig 70, AnwBl. 2010, S. 773
  • Georg Maier-Reimer zum 70. Geburtstag, NJW 2010, S. 3498
  • Die Antwort auf die Flucht in die Anwalts-LLP: Passen wir unser Recht an, AnwBl. 2010, S. 857
  • Verbraucherschutz und öffentliches Recht, in: Genzow/Grunewald/Schulte-Nölke (Hrsg.), Zwischen Vertragsfreiheit und Verbraucherschutz, Festschrift für Friedrich Graf von Westphalen zum 70. Geburtstag, Köln 2010, S. 135-148.
  • Kommunale Unternehmen in Konkurrenz zur Privatwirtschaft – rechtliche Rahmenbedingungen und bestehende Rechtsschutzmöglichkeiten, in: Hoffmann-Becking/Hommelhoff/Graf von Westphalen (Hrsg.), Festschrift für Hans-Jürgen Hellwig zum 70. Geburtstag, Köln, 2010, S. 475-485
  • Privatisierung kommunaler Aufgaben – Ansatzpunkte und Umfang verwaltungsgerichtlicher Kontrolle, in: Verein Deutscher Verwaltungsgerichtstag e.V. (Hrsg.), Dokumentation zum 16. Deutschen Verwaltungsgerichtstag, Stuttgart 2011, S. 205-230.
  • Michael Streck zum 70. Geburtstag, NJW 2011, S. 662 (verfasst zusammen mit Ingeborg Rakete-Dombek)
  • Michael Streck 70, AnwBl. 2011, S. 275
  • Rechtsprobleme der Abgabepflicht für Grundstücke in Business Improvement Districts, in: Binnewies/Spatscheck (Hrsg.), Festschrift für Michael Streck zum 70. Geburtstag, Köln, 2011, S. 59-70
  • Das „Atom-Moratorium“ der Bundesregierung und das geltende Atomrecht, NJW 2011, S. 1182-1186  (verfasst zusammen mit Dr. Alexander Behnsen)
  • Bedroht ein GAU den Rechtsstaat?, AnwBl. 2011, S. 343
  • Kein Volksentscheid über die Zulassung von Infrastrukturprojekten, NJW 2011, S. 1328-1331
  • Kommentierung von §§ 34 bis 36 BNatSchG  in Lütkes, Stefan/Ewer, Wolfgang (Hrsg.), Bundesnaturschutzgesetz, Kommentar, München, 2011-06-16
  • Horst Sendler zur Rolle der Anwaltschaft, insbesondere im Verwaltungsprozess(zusammen mit Sellner, Dieter), in: Eckertz-Höfer/Sellner, Gedächtnisschrift für Horst Sendler, Neuwied, 2011, S. 59-67
  • Offshore Windkraft: Herausforderung für die Sicherheit auf See, Vorhaben – Zielkonflikte und Sicherheitskonzepte – Verantwortlichkeiten, in: Deutscher Verkehrsgerichtstag e.V. (Hrsg.), Veröffentlichung der auf dem 49. Deutschen Verkehrsgerichtstag vom 26. Bis 28. Januar 2011 in Goslar gehaltenen Vorträge, Referate und erarbeiteten Empfehlungen, Neuwied, 2011, Seite 251-262
  • Anwaltliche Expertise in das Bundesverfassungsgericht (zusammen mit Axel Filges), AnwBl. 2011, S. 663
  • Der neuerliche Ausstieg aus der Kernenergie – verfassungskonform und entschädigungsfrei?, NVwZ 2011, S. 1035-1039
  • Der Ausschluss von Bürgerentscheiden auf dem Gebiet der Bauleitplanung, in: Schliesky/Ernst/Schulz (Hrsg.), Die Freiheit des Menschen in Kommune, Staat und Europa, Festschrift für Edzard Schmidt-Jortzig, Heidelberg/München/Landsberg/Frechen/Hamburg, 2011, S. 191-207
  • Richter und Anwalt als Akteure im Verwaltungsprozess, in: Deutsches Anwaltsinstitut (Hrsg.), 18. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht (Tagungsband), Bochum, 2012, S. 14 - 38
  • Fachanwaltsordnung 2016 – Qualität sichern ohne die Hürden zu erhöhen, AnwBl. 2012, S. 125-129
  • Hans Dieter Beck zum 80. Geburtstag, NJW 2012, S. 1080
  • Leben und Arbeiten – ein Dilemma für die Anwaltschaft?, AnwBl. 2012, S. 614-617
  • Standortfaktor Recht – Die Bedeutung des Rechts für den Wirtschaftsstandort Deutschland, in: Hülshörster/Mirow (Hrsg.), Deutsche Beratung bei Rechts- und Justizreformen im Ausland – 20 Jahre Deutsche Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ), Berlin 2012, S. 55-68
  • Verfassungsrechtliche Grundlagen, Rahmenbedingungen und Grenzen eigener Forschungsaktivitäten des Bundes, in: Erichsen/Schäferbarthold/Staschen/Zöllner (Hrsg.), Lebensraum Hochschule – Grundfragen einer sozial definierten Bildungspolitik, Festschrift anlässlich des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Albert von Mutius, Siegburg, 2012, S. 63-76
  • Persönliche Leistungserbringung als Merkmal des Anwaltsberufs, in: Stiftung zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung über Wesen und Bedeutung der Freien Berufe (Ludwig-Sievers-Stiftung) (Hrsg.), Persönliche Leistungserbringung als Merkmal des freien Berufs, Köln, 2012, S. 49-55
  • Kompetenz des Bundesgesetzgebers zur Einführung des Betreuungsgelds?, NJW 2012, S. 2251-2255
  • Ausgewählte raumordnungs- und fachplanungsrechtliche Aspekte des Netzausbaus, SchlHA 2012, S. 281-285
  • Beweisantrags- und Berufungszulassungsrecht auf dem Prüfstand, BDVR-Rundschreiben 2/2013, S. 67-69.
  • Grundrechte in Bedrängnis? Warum eine Individualbeschwerde zum EuGH den Rechtsschutz stärkt, AnwBl. 2013, S. 348
  • Plädoyer für eine konkretisierte Fortbildungspflicht – Systematische Qualitätssicherung sichert das Rechtsberatungsmonopol der Anwaltschaft, AnwBl. 2013, S. 484-487
  • Raumordnungsrecht für den Untergrund, SchlHA 2013, 89-94 (gemeinsam verfasst zusammen mit Alexander Behnsen und Andreas Dahmke)
  • Die PartGmbB – die Anwaltschaft kann‘s, AnwBl. 2013, S. 634
  • Anwaltschaft und Verwaltungsgerichtsbarkeit, Sonderbeilage 150 Jahre Verwaltungsgerichtsbarkeit zu den Verwaltungsblättern für Baden-Württemberg (VBlBW), 2013, S. 50-57
  • Abschluss von Kostenerstattungsvereinbarungen über gemeindlicherseits durchgeführte beitragspflichtige Erschließungsmaßnahmen weiterhin unzulässig, Die Gemeinde 2013, S. 250-252
  • Klimaschutz durch Energierecht, in: Koch, Hans-Joachim (Hrsg.), Umweltrecht, München, 2014, S. 526-276) (gemeinsam verfasst zusammen mit Ursula Prall)
  • Rechtliche Zulässigkeit von reinen Erschließungskosten-Vereinbarungen in städtebaulichen Verträgen?, NVwZ 2013, S. 1318-1320
  • Die systemische Sicherung der Qualität anwaltlicher Leistungen – ein notwendiger Schritt zur Verteidigung des Rechtsberatungsmonopols der Anwaltschaft, KammerMitteilungen der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf 2013, S. 257-263
  • Völker-, unions- und verfassungsrechtliche Aspekte des NSA-Datenskandals (gemeinsam verfasst mit Tobias Thienel), NJW 2014, S. 30-35
  • Der Rechtsmarkt heute, in: Wegerich, Thomas/Hartung, Markus, Der Rechtsmarkt in Deutschland – Überblick, Analysen, Erkenntnisse, Frankfurt am Main, 2014, S. 34-49
  • Freiheit als Teil der professionellen DNA der Anwaltschaft, AnwBl. 2014, S. 666-668
  • Der Syndikusanwalt ist eine Errungenschaft – kämpfen wir dafür, AnwBl. 2014, S. 683-684
  • Rechtsschutz bei mehrstufigen Planungs- und Zulassungsverfahren am Beispiel der Energiewende, in: Kloepfer (Hrsg.), Rechtschutz im Umweltrecht, Berlin, 2014, S. 61-72
  • Fehlerfreie Fehlerheilung im ergänzenden Verfahren nach § 214 Abs. 4 BauGB, Die Gemeinde 2015, S. 63-65
  • Fehlerheilung im Bauleitplanverfahren, in: Kment (Hrsg.), Das Zusammenwirken von deutschem und europäischem Öffentlichen Recht, Festschrift für Hans D. Jarass zum 70. Geburtstag, München, 2015, S. 429-440
  • Völker-, unions- und verfassungsrechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit den NSA-Überwachungsmaßnahmen, in: Hill/Martini/Wagner, Die digitale Lebenswelt gestalten, Tagungsband zum 3. Speyerer Forumzur digitalen Lebenswelt am 20./21. März 2014, Baden-Baden, 2015, S. 85-96
  • Wahlprüfung (Kapitel 8), in: Morlok/Schliesky/Wiefelspütz (Hrsg.), Parlamentsrecht, Baden-Baden, 2016, S. 341-364
  • Kommentierung des schleswig-holsteinischen Ausführungsgesetzes zur Verwaltungsgerichtsordnung, in: Praxis der Gemeindeverwaltung, 2016
  • Die Unterbringung von Flüchtlingen - Bau-, ordnungs- und vergaberechtliche Aspekte, NJW 2016, S. 11-18 (zusammen mit Mutschler-Siebert, Annette).
  • Kommentierung der landwirtschaftsrelevanten Vorschriften des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (§§ 1, 2, 4 - 6, 8 – 20, 22 – 25, 48, 50, 52 BImSchG),  in: Düsing/Martinez (Hrsg.), Agrarrecht, Querschnittskommentar, München, 2016, S. 1373 – 1481.
  • Konvergenz der Berufsrechte der Freien Berufe - notwendig oder entbehrlich?, AnwBl. 2017, S. 407
  • Rechtsanwaltskammern: Transparenz und geschützter Diskurs, AnwBl. 2017, 601-603
  • Bauplanungsrechtliche Einordung des Temporären Wohnens; in: Gregorius/Niemeyer (Hrsg.), Kompendium des Temporären Wohnens, Wiesbaden, 2017, S. 27-36
  • Bauplanungsrechtliche Sonderregelungen für die Zulassung von Flüchtlingsunterkünften, in: Gregorius/Niemeyer (Hrsg.), Kompendium des Temporären Wohnens, Wiesbaden, 2017, S. 335-340

 

 

 

 

 



Dr. sc. pol. W. M. Weißleder

Prof. Dr. W. Ewer

Prof. Dr. A. Leppin

Prof. Dr. M. Arndt

Prof. Dr. M. Raabe

Dr. G. Otto

Dr. G. Postel

Dr. B. Hoefer

Dr. T. Thienel

Dr. C. Berlin

Dr. J. Dörschner